Zum Hauptinhalt springen

Unser Anker - Weihnachten 2023

Der neu Pfarrbrief ist erschienen

Hier können Sie den Pfarrbrief lesen.

 

Pfarrbrief "Unser Anker"

Mit dem Pfarrbrief 'Unser Anker' stellen wir

  • katholischen Christen in den Gemeinden des Pastoralen Raumes Nordfriesland
  • Geschwistern im Glauben in anderer Konfession
  • Gästen und Touristen, die uns besuchen und willkommen sind
  • allen Interessierten, die mit uns in Kontakt treten möchten

ein Magazin zur Verfügung, das wie im Pastoralkonzept beschrieben, Zeugnis davon gibt, wie wir Katholiken im Norden aus dem "Vertrauen auf Gottes tiefe Liebe leben und den Glauben weitergeben".

Dabei wollen wir als Kirche vor Ort unsere Möglichkeiten aufzeigen, den eigenen Glauben zu leben, bei Veranstaltungen, Gottesdiensten und gemeinschaftlichen Aktionen.

Wir möchten erzählen und sichtbar machen, woran wir glauben und was uns im Leben trägt - woran wir uns festmachen, verankern, und durch das Wissen umeinander das Miteinander in den unterschiedlichen Orten und Bereichen des Glaubenslebens stärken.

Dabei möchten wir offen und einladend sein.

Deshalb werden Berichte über Gottesdienste, Gemeindefeiern und soziale Aktivitäten der verschiedenen Gruppen und Vereine, sowie Einladungen zu Veranstaltungen und liturgischen Feiern einzelner Gemeinden genauso Raum haben, wie Impulse zum persönlichen Glaubensleben und Informationen aus der Pfarrei, dem Bistum, der Weltkirche.

Mit Beginn der neuen Organisation der neuen Pfarrei Sankt Knud suchen wir Kontakt zu jeweiligen Ansprechpartnern und Verantwortlichen in den 5 neuen Gemeinden, damit alle die Möglichkeit haben, Wichtiges und Eigenes für die anderen darzustellen und bekannt zu machen.

Wir laden herzlich dazu ein, uns Beiträge zu schicken!

Das Redaktionsteam möchte Sie ermutigen, uns Beiträge für die nächste(n) Ausgabe(n) des Pfarrbriefes zuzusenden, bitte beachten Sie unsere Hinweise:

  • Die Textbeiträge sollten bitte möglichst max. eine DIN A 4 Seite (500 Worte) lang sein.
  • Bitte übersenden Sie Textbeiträge und Fotos als getrennte Datei.
  • Falls Personen auf Fotos erkennbar sind, benötigen wir die schriftliche Zustimmung der abgelichteten Personen für die Veröffentlichung.
  • Wir bitten um Ihr Verständnis, dass Beiträge ggf. gekürzt werden müssen oder zu einem späteren Zeitpunkt erscheinen - in diesem Fall kommen wir dann auf Sie zu.
  • Wir sind auch gern behilflich, Beiträge zu formulieren und als Datei zu dokumentieren. Wenden Sie sich dafür gern direkt an ein Mitglied unseres Teams oder an das Pfarrbüro.

 

Senden Sie Ihre Beiträge bitte an folgende E-Mail-Adresse:

pfarrbrief(at)katholisch-nordfriesland.de

Wenn Sie Freude und Interesse am  Schreiben, an der Themenfindung oder am Organisieren haben,  schreiben Sie uns eine Email an die Redaktion.